Erstflug des F2 Tiger erfolgreich absolviert

Tiger_5.jpeg

Am Sonntag, den 07.04.2019 war es soweit. Am frühen Mittag wurde der alles eingeladen und startklar gemacht. Angekommen am Modellflugplatz Oederan dann die Ernüchterung. Ein sehr rauher und böiger Wind aus östlichen Richtungen bließ einem entgegen. Demzufolge der ungünstigste Zustand - Querwind. Gerade bei einem Doppeldecker und dazu noch zum Erstflug die wahrscheinlich ungünstigste Konstelation. Also wurde erstmal alles aufgebaut und geprüft. Zudem nochmals die Powerbox abgeglichgen und alle Funktionen geprüft. Danach ging es an die Feineinstellung des Sternmotors. Der Moki 5-Zylinder reagiert sehr direkt auf die Angleichung des Vergasers welcher über eine Wartungsklappe in der Cowling erreichbar ist. mit leicht erhöhten Standgas und Choke-Klappe geschlossen 4-5x den riesigen Propeller durchgedrehr und schon das erste Zeichen. Danach Choke raus und 3-4x geschlagen und er ist an. Das Standgas passt soweit, Vollgas wollte eer sich abwürgen. Also nochmals Stück für Stück den H-Nadel aufgedreht bis es passte. Meine Erfahrung mit dem verwendeten Aspen Racing 102 zeigt bei fast allen Motoren ein etwa 1/2 Umdrehung fettere Einstellung.


Erstflug OMF 160 Symphony

erstflug_400x300px.jpg

Am 22.03.2019 war es endlich soweit. Die OMF-160 Symphony XXL aus dem Hause RC-Flight Academy wurde in ihr Element gelassen. Nach einigen Einstellarbeiten an der Powerbox Mercury noch am Platz bezüglich IGyro Funktion und Wirkbereich konnte dann gestartet werden. Alles verlief reibungslos dabei. Nach den Flügen wurde dann die EWD nochmals nachgearbeitet da das Modell leicht auf Tiefe wegging. Ein Video vom Erstflug ist unter dem Baubericht als auch der Videosektion zu finden.


2 neue Bauberichte Online (Orlik-2 & OMF 160 Symphony XXL)

Orlik-35.jpg

2 neue Bauberichte sind online gestellt. Zum ersten zum nahezu fertiggestellten Schleppsegler Orlik 2 von Oldgliders. Zum zweiten von der OMF 160 Symphony XXL aus dem Hause RC Flight Academy. Beide Berichte werden regelmäßig ergänzt.

Beide Modelle sind derzeitig zum Bau noch mit einen Graupner Hott Empfänger ausgerüstet, werden aber Ihren Erstflug mit dem neuen CORE Fernsteuersystem der Fa. Powerbox Systems absolvieren.


Neues Jahr - neue Ideen

IMG_5732_cropped.jpg

Zum Saisonstart 2019 wird dann auch ein neuer Elektroschlepper zur Verfügung stehen. Das Modell aus dem Hause SIG (Typ Rascal) wird mit einem speziellen überarbeiteten AXI Motor an 6 Zellen betrieben werden und sollte ausreichend Leistung zum Schlepp von Segelflugmodelen bis 4,5m Spannweite bieten. Damit auch ein kraftvoler Schlepp mit 6 Lipozellen möglich ist wird dabei speziell auf das Gewicht des Modells geachtet und so penibelst Leichtbau wie nur möglich betrieben. Daher wird das Modell auch ohne Landeklappen ausgeführt und ohne Doppelstromversorgung oder ähnliches. Strombversorgung über BEC des Antriebsakkus.

Ob das alles so funktioniert wie gedacht werden die ersten Schleppflüge dazu zeigen....

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10   |   11