Erstflug der Futura absolviert

Mittwoch, 02. Mai 2018 - 12:05 Uhr

IMG-20180429-WA0004.jpgAm Sonntag den 29.04.2018 war es nun soweit. Das Wochenende seit Freitag war doch zuerst noch ein Besuch der Prowing 2018 in Bad Sassendorf angesagt. Zum Morgen des Sonntag zeigte die Sonne ein Einsehen und die Temperaturen waren auch angenehm. Nur leider war der Wind nicht ideal. Er lag nur teilweise auf der Bahn und drehte oft auf Crosswind mit teils heftigen Böen. Aber die Motivation war da und so wurde am Morgen der Wagen gepackt und alles fertiggemacht.

Kurz nach dem Mittag am Modellflugplatz wurde dann alles aufgebaut und nochmals nachgestellt und geprüft. Erst ab 15.00 Uhr war ja wieder Betrieb mit Turbinenantrieb am Platz möglich bezüglich der Mittagspause.

Mehr dazu unter Baubericht Erstflug


Die große Futura steht in den Startlöchern

Donnerstag, 21. September 2017 - 09:19 Uhr

futura-design.png

Nachdem die kleine Futura 1.0 aus dem Hause Tomahak Design / FMS perfekt fliegt geht es nun so langsam mit der Futura 2.5X mit dem Aufbau los. Die neue Version 2.0 der Futura von Tomahawk Aviation zeichnet sich vorallem durch eine überarbeitete EWD, sowie eine weiter vorgefertigte Bausatzqualität aus. Zudem wurden die Übergänge am Rumpf überarbeitet. Zum Einsatz kommt zudem ein spezielles 3D-Vector Schubrohr.


Kenntnissnachweis zugeteilt...

Freitag, 01. September 2017 - 11:49 Uhr

certificate640.jpg

Wer ab dem 1. Oktober 2017 auch außerhalb von Modellflugplätzen mit seinem Modellflugzeug höher als 100 Meter fliegen möchte, benötigt dafür den sogenannten Kenntnisnachweis.

Ab 01.September 2017 bin auch ich im Besitz dieses Kentnissnachweis und darf somit auch Modelle gem. neuer LuftVO betreiben.

Hintergrund: Mit der am 07. April 2017 in Kraft getretenen „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten“ benötigen Piloten, welche außerhalb von zugelassenen Modellfluggeländen Flugmodelle betreiben, ab dem 1. Oktober 2017 für folgende Fälle eine sogenannte „Einweisungsbescheinigung“ (umgangssprachlich auch „Kenntnisnachweis“ genannt) gemäß §§ 21 a Absatz 4 Satz 3 Nr. 3, 21 e: Wenn Flugmodelle über eine Startmasse von mehr als 2 Kilogramm verfügen (§ 21 a Absatz 4) oder wenn Flugmodelle in Flughöhen über 100 Meter über Grund betrieben werden (§ 21 b Absatz 1 Nr. 8). Gemäß § 21 e ist der Deutsche Modellflieger Verband e.V. (DMFV) zur Ausstellung ermächtigt, da es sich bei ihm um einen nach den §§ 1 oder 4 a der Verordnung zur Beauftragung von Sportverbänden beauftragten Luftsportverband handelt.


Futura von Tomahawk Avation

Samstag, 26. August 2017 - 08:50 Uhr

IMG_0451.jpg

Schon lange war die Idee eine Futura aus dem Hause Tomahawk Design aufzubauen. Seit kurzem gab es bei Tomahawk eine Umstrukturierung. Tomahawk Aviation bietet nun auch die große Futura 2.5 in neuer Bauweise an. Mehr dazu später im Baubericht. Ganz neu auch die Möglichkeit der Lackierung direkt in der Form. Die neue Futura wird auch in einer 3D Variante angeboten, welche auch aufgebaut wird. Ein spezielles Schubrohr mit Vector kommt dazu zum Einsatz.

Im Vorfeld bis zur Fertigstellung welche noch einige zeit in Anspruch nehmen wird fliegen wir schonmal die neue Futura 1.0 von Tomahawk Aviation / FMS zum Training. Das aus "Schaum" bestehende Modell besticht durch hervorragende Flugleistungen und Start & Landeeigenschaften. Ein perfekter Immer-Dabei-Jet.

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9