Flugwochenende am Schwartenberg & Pirna

Montag, 14. September 2015 - 09:45 Uhr

IMG_3980.JPG.jpg

Ein windiges Flugwochenende war es die das letzte Wochenende vom 12.bis 13. September zu finden war. Am Samstag zu Gast beim 25-jährigen Jubiläum des FSV Schwartenberg bei Neuhausen. Doch das Wetter am Morgen lud eher zum Lagerfeuer ein. Nebel und starker Wind machten ein fliegen bis nach dem Mittag nahezu unmöglich. Die eingepackten Modelle konnten auch den kompletten Tag wegen dem Wind nicht eingesetzt werden. Sicherheit geht vor.

Am Sonntag dann zu Gast beim MFV Pirna und dessen Modellflugtage. Freunde getroffen, nette Gespräche geführt und ein paar schöne Modelle bewundert. Überschattet wurde das Wochenende mit einem Absturz eines Segelfliegers im nahegelegenen Langhennersdorf. Beiden Piloten dazu gute Besserung.


Zu Gast beim Flugtag zu Gunsten behinderter Menschen

Montag, 31. August 2015 - 10:34 Uhr

DSC_0693_thumbnail_400x268px.jpg

Wir waren mit unserem Team am 28.08.2015 zu Gast beim MFSC Rosswein welcher an diesem Tag einen Flugtag zu Gunsten behinderter und eingeschränkter Menschen durchführte. Unser Team zeigte dabei eine Vielzahl Sparten des Modellflug. Angefangen von normalen Kunstflug mit einer Extra 330SC, über Abwurf von ferngesteuerten Fallschirmspringern aus knapp 300m Höhe, bis hin zum authentisch fliegenden ferngesteuerten Vogel, welcher nur durch Flügelschlagen durch die Luft sich bewegt.
 Viel Freude und große Dankbarkeit brachten uns die doch zahlreichen Gäste entgegen. Unter diesem Eindruck sind wir auch gern im nächsten Jahr 2016 wieder mit dabei.... ;-)

Bilder dazu in unserer Gallery....


Erfolgreiche Teilnahme am Flying Circus 2015

Dienstag, 14. Juli 2015 - 18:20 Uhr

Flying Circus 2015 - Wir waren dabei

IMG_5049.jpg

Am 9. bis 12. Juli 2015 fand nun schon zum 20. Mal das Flying Circus Event in Fiss Österreich statt. Auf dem höchsten Modellflugplatz Europas auf über 2.500m auf dem sogenannten Schönjöchl traf sich die Elite der Modellflieger zum Alpinflug. Wer diesen Modellflugplatz noch nicht gesehen hat und diese Umgebung in hochalpinen Gelände der kann sich kaum vorstellen wir traumhaft diese Kullisse zum Modellflug ist. Eine sehr hohe Anforderung an das Können der Modellflieger ist hier gestellt. Scherwinde aus Süd und Nord, als Leewalzen im Anflug machen jede Landung zu einer Herrausforderung und Erlebniss. Geflogen wird hier mit den Zuschauern und mit der Natur. Aufwinde und extreme thermische Bedingungen gerade am Samstag Nachmittag forderten den Piloten alles ab. Oft mussten selbst am Boden alles mit Hand und Fuss gehalten werden das es nicht durch die Aufwinde einfach in die Luft sich erhob. Unglaublich wenn man das nicht live erlebt hat.

Wir kommen wieder in 2016 - dann hoffe ich mit einem noch großerem Team....

Alle Bilder in der Mediathek ---> klick hier


Meine Flugschüler erfolgreich bei der Meisterschaft

Freitag, 19. Juni 2015 - 12:28 Uhr

Ein riesiges Lob an unsere Teampiloten der Oederaner Jugendmannschaft zu einem erfolgreichen Wettbewerb zur Meisterschaft aussprechen. Trotz unfairer Bedingungen und chaotischen Zuständen der Durchführung können alle Mitglieder des MFV Oederan e.V. stolz auf ihre Nachwuchsgruppe sein welche unseren Verein mit besten Ergebniss vertreten hat. Auch wenn es für den Sieg nicht ganz gereicht hat durch etwas verschobene Regelungen und Startreglements so können wir auf sehr gute Wertungsflüge schauen die sich nicht verstecken müssen zu den Toppiloten.
Mit einem tollen 5. Platz belegt Maurice Höppe in der Klasse der Elektrosegelflieger eine gute Leistung, nur um haaresbreite getrennt von Fabian opitz auf Platz 4.

In der Junior Klasse gestartet aber leider technisch bedingten Ausfall des Modells nicht gewertet wurde Noah Kaden dann in der Expert Klasse gut plaziert. Er hatte 3 tolle Wertungsflüge auf der Yak54 absolviert, leider konnte sein Modell sich nicht gegen eine F3A Maschine des späteren Siegers durchsetzen, da die Wind und Bedingungen vor Ort mit seinem Modell keine auch nur ansatzweise bessere Leistung auch durch einen Spitzenpiloten hätte zugelassen. So sichert er für den MFV Oederan den 2. Platz der Gesamtwertung in der Expert Klasse.

Aber und das möchte ich ausdrücklich erwähnen haben alle 3 Top Leistungen abgelegt. Auch wenn es in der Elektrosegelflugklasse nicht fürs Treppchen gereicht hat, so ist dies Ansport für 2016. Dann aber hoffentlich unter fairen Bedingungen für alle teilnehmenden Piloten.

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9